Hausbett Hochbett

Hausbett Hochbett EtagenbettDas Hausbett Hochbett ist ein Hausbett mit zwei Etagen. Das Kinderzimmer ist ein Ort, wo die Kids nicht nur gerne spielen, sondern wo sie auch schlafen. Hier können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die tollsten Geschichten erfinden. Damit die Kinder das Kinderzimmer auch nutzen, sollte es auch mit dem passenden Hausbett ausgestattet werden. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei ohne Frage das Bett. Ein Hausbett Etagenbett ist die perfekte Lösung, denn es lädt nicht nur zum Schlafen ein, sondern auch zum Spielen. Während der obere Bereich wunderbar als Schlafgelegenheit dient, lässt sich der untere Bereich individuell gestalten.

Hausbett Hochbett Weiß

Etagenbett Holz in Hausform

Hochbett Haus mit Rutsche

Das Hausbett Etagenbett mit Schlafgelegenheiten auf zwei Ebenen

Das Hausbett Etagenbett ist eine ganz besondere Schlafgelegenheit für die Kids, denn es ist alleine schon vom Design her ein absoluter Hingucker. Gleichzeitig ist es so aufgebaut, dass zwei Kinder problemlos darin schlafen können. Das sogenannte Erdgeschoss eignet sich perfekt für Kids, die nicht gerne nach oben krabbeln möchten. Gleichzeitig lässt es sich wunderbar als kleine Höhle gestalten, so dass hier ein perfekter Rückzugsort gegeben ist. Ein optisches Highlight ist die Holzumrandung, durch die auch der untere Bereich wunderbar vor dem Rausfallen geschützt werden kann.

Die obere Etage ist über eine stabile Leiter erreichbar, die sich entweder im vorderen Bereich oder an der Seite befindet. Das Bett selber ist mit einer robusten Umrandung, einem sogenannten Zaun, ausgestattet, damit die Kids sicher schlafen und die Eltern ebenfalls ruhige Nächte erleben können. Die Besonderheit an der oberen Etage ist ohne Frage das Dach. Es ist offen, so dass die Kinder immer einen freien Blick nach oben haben. Zudem besteht die Möglichkeit, die Dachpfosten mit einer Lichterkette zu versehen, um am Abend ein tolles Ambiente zu schaffen.

Das Hausbett Hochbett – Schlafen auf zwei Etagen

Das Hausbett Hochbett gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, Ausstattungen und Farben. Ob im natürlichen Holzton oder im weißlackierten Design, es lässt sich perfekt den vorhandenen Gegebenheiten anpassen. Die Schlafgelegenheit für die Kids befindet sich dabei im oberen Bereich, der wunderbar über eine Leiter zu erreichen ist. Je nach Ausführung befindet sich diese seitlich oder im vorderen Bereich. Als Rausfallschutz dient hierbei eine robuste Umrandung, die nicht nur den Kindern eine gewisse Sicherheit bietet, sondern auch den Eltern. Das Dach, welches offen ist und somit einen freien Blick nach oben gibt, lässt sich ansprechend dekorieren, beispielsweise mit einer Lichterkette oder mit anderen Accessoires.

Der untere Bereich ist oftmals frei zugänglich, so dass dieser individuell gestaltet werden kann, beispielsweise mit einer zweiten Schlafgelegenheit oder einer angedeuteten Couch. Alternativ lässt sich dieser Raum aber auch nutzen, um eine gewisse Ordnung im Kinderzimmer zu erhalten. Das Spielzeug lässt sich wunderbar unter das Bett stellen, um ausreichend Freifläche zum Spielen zu haben.

Größenvielfalt beim Hausbett Hochbett & Etagenbett

Das Hausbett Hochbett gibt es nicht nur in verschiedenen Variationen, sondern auch in unterschiedlichen Größen und Höhen. Ob für kleine Zwerge, die das erste Mal ein eigenes normales Bett haben oder für Teenager, die sich mit dem Hausbett eine kleine Oase im Kinderzimmer schaffen wollen, für jedes Kind ist die passende Größe dabei. Das gilt auch für die Höhe vom Hausbett Etagenbett, die ebenfalls sehr variabel ist. Diese ist oftmals abhängig von der jeweiligen Gestaltung und dem Aufbau des gewünschten Hausbettes.

Aktualisiert von admin am 24. August 2020